Linke Sammlungsbewegungen in Europa – Zukunft der Linksparteien oder Traumwerkstatt?

Referenten: 
Martin Delius (fds-BuVo) zu Milieus und Themenspektren einer modernen europäischen Linken
Dominic Heilig (PV) zur Situation in Spanien und Frankreich
Sebastian Reinfeldt (Politikwissenschaftler) aus Wien zum Neuaufbau einer breiten, progressiven Linken in Österreich

Ort und Zeit
Samstag, 26. November 2016
13.30 – 15 Uhr
Villa Rosental, Humboldtstraße 1, 04105 Leipzig

Die traditionelle Linke befindet sich in Europa, nicht nur angesichts des europaweiten Rechtstrends, in der Defensive. Die Linke muss sich erneuern und öffnen. Doch auf welche Milieus und Themen müsste sie sich zubewegen? Wie sind diese Prozesse zu gestalten und auf welche Erfahrungen kann man dabei bereits zurückgreifen? Wo kann und muss DIE LINKE lernen und selbst die Europäische Linke (EL) treiben?

Wir wollen einen Blick nach Spanien und Frankreich werfen, wo, in dem einen Land die Bewegungslinke (Podemos) die Erneuerung und Öffnung der Partei-Linken vorangetrieben hat und wo in Frankreich das Bündnis verschiedener Linksparteien ohne Kontakt zur außerparlamentarischen Linken nur noch wenig Erneuerungspotential in sich trägt. Wir wollen nach Österreich blicken, wo seit Jahren an einer breiten Linken gebastelt wird, mit allen Höhen und Tiefen.

Posted in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *